Trampolin Aktuelles

 

Gau-Einzelmeisterschaften am 5.5.2018 in Münster

Heute fanden hier in Münster bei der TG die Gau-Einzel Wettkämpfe statt. Lena sprang in der Altersgruppe der 12/13 jährigen mit und zeigte 2 schöne Übungen. Sie erreichte Platz 15. Jona sprang bei den 14/15 jährigen mit und konnte sich Platz 4 sichern. In der gleichen Altersgruppe bei den Weiblichen sprangen 5 Turner von uns mit. Mona brach in ihrer 2. Übung ab, wodurch sie Platz 13 belegte. Lisa, Ann-Kathrin, Lea und Michaela zeigten schöne Übungen und konnten sich dadurch einen Platz im Finale sichern. Lisa konnte sich am Ende des Tages einen guten 6. Platz sichern. Ann-Kathrin sprang die höchste Übung ihres Jahrganges und belegte Platz 5. Michaela und Lea konnten sich einen Platz auf dem Podest sichern, Platz 3 und 2. Anna erreichte bei ihrer Altersgruppe der 16-18 jährigen nur den 6. Platz, da ihr Nachsprung in der 1. Übung auf den Rand des Trampolines ging.

Gau-Einzel alleGau-Einzel sieger

 

Leine-Pokal am 28.4.2018 in Laatzen

5 Turner starteten heute beim Leine Pokal in Laatzen. Lea, Ann-Kathrin und Michaela sprangen bei der Leistungsklasse mit. Als erstes startete Lea, die 2 schöne Übungen zeigte und Platz 14 belegte. Genau so wie Ann-Kathrin die in ihrer ersten Übung zwar abbrach und der Nachsprung in ihrer 2. Übung auf die Matte ging. Michaela landete trotz Abbruch in ihrer Pflicht auf Platz 12. Mona und Jona sprangen bei der Wettkampfklasse mit. Durch den 2-fachen Abbruch von Mona landete sie nur auf Platz 17. Jona konnte sich einen Platz im Finale sichern, zeigte dort eine schöne Übung und konnte sich den 3. Platz ergattern.

leinepokal 2018Leinepokal Sieger

Gau-Synchron-Meisterschaften am in Gievenbeck

Dieses Jahr fanden die Gau-Synchron Meisterschaften bei uns statt. 7 Paare gingen an den Start. Alicia mit Luisa, sowie Lena mit Gregor starteten als Jüngste von uns. Luisa und Alicia zeigten einen schönen Vorkampf und konnten sich somit einen Platz im Finale sichern. Platz 5. Lena und Gregor zeigten eine schöne erste Übung. Lena sprang in ihrer zweiten Übung leider einen falschen Sprung. Sie landeten am Ende auf Platz 10. In der Altersgruppe 2004/2003 starteten 4 Paare. Michaela brach in ihrer zweiten Übung ab, wodurch sie mit Ann-Kathrin knapp das Finale verpasste und nur Platz 6 belegten. Lea und Eva zeigten im Vorkampf schöne Übungen, landeten aber durch eine falsche Übung von Lea auf Platz 5. Miguel und Laura erreichten Platz 4. Jona und Mona zeigten im Finale schöne Übung und könnten sich somit den 3. Platz sichern. Eine Altersgruppe darüber starteten Lina und Anna, die schöne Übungen zeigten und auch den 3. Platz belegten.

Synchron 2018

 

Westfälische Jahrgangswettkämpfe am 15.4.2018 in Lage

Heute fanden die Westfälischen Jahrgangs Wettkämpfe in Lage statt. Mona und Jona gingen an den Start. Jona startete als erstes von den beiden. Er zeigte 2 schöne Übungen, schaffte es ins Finale und belegte trotz Abbruch den 3. Platz. Mona brach in ihrer ersten Übung ab, schaffte es aber trotzdem ins Finale. Sie zeigte eine schöne 3. Übung und belegte am Ende des Tages den 6. Platz.

WJWJ 2018

 

Victoria-Cup am 10.3.2018 in Clarholz

Am Samstag fand in Clarholz der 8. Victoria Cup statt und es gingen 4 Turner vom TSC an den Start. Als jüngste von uns startete Alicia in der Altersgruppe 12/13. Sie konnte sich bei ihrer großen Konkurenz durchsetzet und erreichte einen Platz im vorderen Drittel. In der Altersgruppe der 14/15 jährigen starteten Antonia, Miguel und Laura. Sie erreichten die mittleren Plätze in ihrer Altersgruppe.

Victoria 2018

Gau-Anfängerwettkampf am 27.01.2018 in Marl-Hüls

Heute fanden in Mal die Gau Anfänger Meisterschaften statt und 7 Turner gingen an den Start. In der Altersgruppe 2006-2002 ging Gregor an den Start, der sich nach einem schönen Vorkampf den 1. Platz sichern konnte. Alicia verpasste in ihrer Altersgruppe um einen Platz das Finale und landete auf Platz 12. In der Altersgruppe 2004/2003 gingen Pauline, Carlotta, Marit, Leonie und Antonia an den Start. Pauline verletzte sich leider in ihrer 1. Übung, konnte dadurch keine 2. Übung turnen und landete deswegen auf Platz 9. Marit verpasste das Finale und sprang auf Platz 8. Carlotta (4), Leonie (3) und Antonia (2) zeigten im Finale sehr schöne Übungen.

Anfänger 2018 2

 

Ein erfolgreiches Wochenende DM und DC im Doppelmini-Trampolin am 3. und 4. März 2018

Sowohl als Ausrichter, aber auch als teilnehmender Verein waren die Deutschen Meisterschaften und der Deutschland-Cup auf dem Doppel-Mini-Trampolin am vergangenen Wochenende ein voller Erfolg aus Sicht des TSC.
Die Veranstaltung lief reibungslos ab und die Kooperation zwischen dem TSC und dem DJK GW Nottuln als gemeinsamer Ausrichter klappte super. Viel positives Feedback aus den Vereinen und dem Deutschen Turner-Bund war zu hören.
Aber der TSC schickte auch ein paar Athleten auf das Tuch. Bei den Deutschen Meisterschaften startete Lea Koch in der Altersklasse 13/14 und erreichte nach einer super Vorkampfleistung verdient das Finale. Im Finale blieb sie konzentriert und landete ihre Durchgänge wie geplant, 5. Platz. "Ich hätte nicht mal mit dem Finale gerechnet und Platz 5 ist wahnsinn" so Lea über ihre eigene Leistung. Ann-Kathrin Lübbering startete in der Altersklasse 15/16, auch sie schaffte mit ihren Vorkampfleistungen den Sprung ins Finale. Die Haltungsnoten und die Landung im Finale passten leider nicht ganz so wie geplant, daher ein dennoch guter Platz 7. "Lea war richtig gut, damit habe ich nicht gerechnet, Ann-Kathrin ebenfalls, allerdings hätte im Finale etwas mehr drin sein können. Aber um die Medaillen hätten beide nicht mitspringen können, das wussten wir vorher, dazu fehlte beiden noch etwas an Schwierigkeit, aber ich bin zuversichtlich dass das bis zum nächsten Jahr anders aussieht, wenn sich beide im Training anstrengen." so ihr Trainer Marc Schmittka.

Am Sonntag beim Deutschland-Cup starteten 6 Athleten vom TSC. Lena Baranowicz startet in der Klasse 11/12, zeigte einen sehr guten Vorkampf und erreichte souverän das Finale. Im Finale zögerte sie leider etwas in einem Durchgang und verpasste knapp die Silberne Medaille - 3.Platz. Jona Braun schaffte es leider nicht ganz seine Nervosität in den Griff zu bekommen und landete im ersten Durchgang auf dem Rahmenpolster. Die Enttäuschung war groß, waren seine Chancen für das Finale doch gar nicht schlecht gewesen, allerdings war es auch sein erster großer Wettkampf auf Bundesebene. Im zweiten Durchgang zeigte er aber dass er seine Sprünge doch beherrscht, dennoch "nur" der 5. Platz. Die große Schwester Anna Braun AK17/18 verpasste zwar fast ihren Wettkampf, weil sie den Zeitplan anders interpretierte aber schaffte dann doch abgehetzt aber mit guten Durchgängen den Sprung ins Finale und dort dann mit einer souveränen Leistung den Sprung nach ganz oben auf das Podest - geteilter 1.Platz. Lisa Sahlmann ging in der AK 13/14 an den Start, zwar fehlt ihr die Schwierigkeit, aber wenn sie landet, dann steht sie wie ein Baum. Sie schaffte im Finale den Sprung zwar nicht ganz auf das Treppchen aber auf einen sehr guten 4. Platz. Eva Smolka und Michaela Lübbering starteten in der Klasse 15/16. Eva schaffte leider nicht den Sprung ins Finale, Platz 12, Michaela hingegen zeigte einen guten Vorkampf. Im Finale schaffte es Michaela auf den Silbernen Rang, eine wirklich sehr gute Leistung. "Ich bin hoch zufrieden mit den Leistungen vom Wochenende viel besser hätte es für uns nicht laufen können, wir nehmen einen kompletten Satz Pokale mit nach Hause." so die abschließenden Worte von Trainer Marc Schmittka.

DC DMT 2018 alleDC DMT 2018

NRW-Doppelmini-Meisterschaft am 20.1.2018 in Münster

Heute fanden bei der Tg Münster die NRW Doppelmini Meisterschaften statt. 9 Turner starteten im Einzelwettkampf und 3 Mannschaften mit jeweils 3 Turnern bei dem Mannschaftswettkampf. Lena sprang in der Altersgruppe der 11/12-jährigen und sicherte sich Platz 5. Jona zeigte einen schönen Vorkampf, doch brach leider im Finale ab und landete auf Platz 5. In der gleichen Altersgruppe sprangen Christine (11. Platz) und Lisa S. mit. Lisa S. war nach dem Vorkampf auf dem 3. Platz, aber konnte sich im Finale nur den 4 Rang sichern. In der Altersgruppe der 15/16-jährigen sprangen Mona (5.), Michaela und Eva mit. Michaela und Eva konnten sich einen Platz im Finale sichern. Eva brach leider im Finale ab und landete auf Platz 4. Michaela konnte sich einen Platz auf dem Treppchen (2.) sichern, sowie den 3. Platz mit Lisa F. und Eva bei den Nrw Mannschafts Meisterschaften. Die andere Mannschaft mit Lisa, Jona und Lena erkämpfte sich Platz 4. Christine, Mona und Anna belegten Platz 6. In der ältesten Jahrgangsgruppe sprangen Lisa F. und Anna mit, die sich beide ein Platz im Finale sicherten und Platz 2 und 3 belegten. Es war ein Erfolgreicher Tag für die Turner des TSC Münster Gievenbecks.

Alle NRW DMT 2018 2

 

Gau-Doppelminimeisterschaft am 17.04.2016 in Nottuln

Heute waren wir mit 10 Aktiven zu Gast in Nottuln zu den diesjährigen Gau-Meisterschaften auf dem Doppelmini-Trampolin. Viel besser wie heute kann ein Wettkampf kaum laufen, denn bis auf Lena, die leider ihren Salto nicht ganz landen konnte schafften es alle von uns mit sehr guten Leistungen das Finale zu erreichen. Und auch die Finals liefen durchaus gut aus unserer Sicht. Ina (2007-2008) schaffte es auf den zweiten Platz. Laura (1997-1999) erreichte durch einen Abruch im zweiten Finaldurchgang den 5. Platz. In der Klasse 2003/04 weiblich war es bis auf eine Turnerin quasi eine Vereinsmeisterschaft - Lea auf Platz 1, Michaela auf 2 und Eva auf 3. Ann-Kathrin Lübbering turnte heute die höchste Gesamt-Schwierigkeit in dieser Klasse, dadurch leider mit keiner optimalen Haltung und "nur" Platz 4, ABER hier hatte Trainer Marc Schmittka auch ein anderes Ziel für seine Turnerin im Sinn: Ann-Kathrin erturnte heute die Qualifikation um an den diesjährigen Deutschen Meisterschaften teilzunehmen und das machte dann auch den verpassten Medaillenplatz wieder wett. Samuel (2001+) turnte sich auf Platz 2 und auch er holte sich das Ticket nach Büttelborn für die Deutschen Meisterschaften worauf er die vergangenen Wochen ausschließlich hin trainiert hat. Zusammengefasst: 10 am Start, 9 Finalteilnehmer, 5 Medaillen und 2 Qualis zur Deutschen. Super Leistung von allen !!!

GauDMT2016 allegauDMT2016 med

 

Westfälische Jahrgangswettkämpfe am 13.3.2016 in Menden

Am Sonntag 13.3. sind wir bei dem schönen sonnigen Wetter nach Menden gefahren und haben sinnvoller Weise den Tag drinnen in der Sporthalle verbracht ;-) Aber der Wettkampf hat sich gelohnt - mit vier Teilnehmern gestartet, gelang es dreien das Finale zu erreichen. Aber auch Lisa, für die es leider nicht zum Finale, in dem größten Teilnehmerfeld des Tages, gereicht hat kann durchaus mit ihrer Leistung zufrieden sein. Michaela, Ann-Kathrin und Lea zeigten erstmalig ihre neuen Kürubungen unter Wettkampfbedingungen und turnten alle drei mal mit vernünftigen Haltungsnoten durch. Für's Treppchen hat es diesmal zwar nicht gerreicht, aber super Leistung von allen.

WestfJahrgangs2016

Victoria-Cup am 5.3.2016 in Clarholz

Am 5.3. waren wir in Clarholz beim diesjährigen Victoria-Cup. Es war ein schöner Wettkampf. Die Trainer sind mit den gestarteten Teilnehmern sehr zufrieden. In diesem Jahr durften vom TSC hauptsächlich die Anfänger an den Start gehen. Simon und Mona turnten bei ihrem ersten Wettkampf souverän ihre Übungen durch. Auch Lena und Helene nahmen zum ersten Mal an einem Wettkampft teil, leider war die Nervosität bei so vielen Teilnehmern und Zuschauern noch etwas groß und sie mussten ihre Übung abbrechen. Finnja und Luisa gingen erstmals mit einer P5 an den Start, die Salti wurden gestanden und Luisa verpasste nur knapp das Finale. Samuel, als einziger Teilnehmer im Premiumwettkampf, erreichte mit guten Durchgängen das Finale und erreichte am Ende einen guten 5. Platz.

Victoria-Cup2016

 

Gau-Anfängerwettkampf am 31.01.2016 in Marl-Hüls

Am vergangenen Sonntag startete für uns das Wettkampfjahr 2016. Beim ersten Wettkampf des Jahres auf Gauebene starteten die Anfänger. Teilnehmen durften nur diejenigen, die noch keine höhere Pflicht als eine P6 geturnt haben. Für den TSC gingen 6 Teilnehmer an den Start. Insbesondere den jüngsten war deutlich die Nervosität anzumerken, so dass sowohl Ina als auch Luisa eine Übung abbrechen mussten. Ihren Konkurrentinnen erging es jedoch nicht besser, so dass sie aufgrund der guten Haltung trotzdem ins Finale einziehen konnten. Beide zeigten souverän ihre Finalkür und landeten am Ende auf Platz 4 und 5. In der größten Teilnehmergruppe (weiblich 2003 und 2004) zeigten Christine und Ann-Kathrin G. gute Übungen und zogen ins Finale ein, in dem sie sich noch einmal steigern konnte. Am Ende schaffte Christine Platz 3 und Ann-Kathrin G. Platz 5. Eva zeigte auch ein paar Nerven und musste ihre Pflicht abbrechen, in der Kür zeigte sie ihr gesamtes Können, für das Finale reichte es leider nicht. Besonders trumpfte Dänni auf. Bei seinem allerersten Wettkampf gewann er direkt die Goldmedaille in der männlichen Konkurrenz. Er turnte den gerade erst erlernten Salto in allen Übungen sicher durch. Die Trainer und Sportler können mit allen Leistungen sehr zufrieden sein.

Anf 2016 alleAnf 2016 med

Vereinsmeisterschaften am 29.11.2015

Mit über 40 Teilnehmern aufgeteilt in drei Wettkampfklassen war der Wettkampf ein voller Erfolg. Auf dem Foto sind die strahlenden Pokalgewinner aus allen drei Wettkampfklassen zu sehen. (Mit einer Ausnahme, Lisa R. musste leider vorzeitig gehen, daher ist sie nicht mit auf dem Bild, aber sie erreichte den 2. Platz bei den Anfängern). Bei den Anfängern (bis zur P5) gewann Ina, die endlich ihre Wettkampfnervosität in den Griff bekommen hat, bei den fortgeschrittenen Anfängern (P6-8) schaffte es Inga auf das höchste Podium und bei den Fortgeschrittenen (>M5) erreichte Samuel, trotz anfänglichen Schwierigkeiten im Einturnen, den ersten Platz. Wir hatten viel positive Resonanz von allen Teilnehmern und auch von den zahlreichen Eltern, Großeltern und Freunden die zum Anfeuern und Zuschauen den Weg zu uns in die Halle gefunden haben. Somit haben wir einen schönen Jahresabschluss schaffen können und freuen uns jetzt schon auf das nächste Wettkampfjahr 2016.

Vereinsmeisterschaften 2015 med

 

Deutschland-Cup am 14.-15.11.2015 in Mutterstadt

Nachdem wir im letzten Jahr den ersten bundesweiten Wettkampf direkt bei uns geturnt haben, sind wir dieses Jahr nach Mutterstadt zum Deutschland-Cup gefahren. Dies bedeutet natürlich auch, eine lange Fahrt und Übernachtungen in der Sporthalle. Obwohl vieles neu war, haben sich alle gut geschlagen. Anna Braun konnte sich mit ihren Übungen im guten Mittelfeld platzieren, bei einem Teilnehmerfeld von über 30 Teilnehmern in ihrer Altersklasse. Samuel zeigte sich gut konzentriert, konnte seine Bestleistung abrufen und schaffte sogar den Sprung ins Finale. Dort landete auf einem sehr guten 7. Platz. Zeigte noch bessere Haltung als im Vorkampf, allerdings haben auch alle anderen Finalteilnehmer noch ein Schüppchen draufgelegt. Für Ann-Kathrin L. und Michaela war es bereits der zweite bundesweite Wettkampf. Sie ließen sich von der großen Kulisse nicht beeindrucken und zeigten souverän ihre Übungen und konnten sich im Mittelfeld des großen Teilnehmerfeldes platzieren. Lea und Jana waren bei ihrem ersten Auftritt auf nationaler Ebene noch etwas nervöser und mussten leider jeweils eine Übung abbrechen. In der Altersklasse der jüngsten Jungen behielt Finn die Nerven und konnte sich mit zwei souveränen Übungen die Finalteilnahme sichern. Im Finale steigerte er sich sogar noch einmal um 1,1 Punkte, insgesamt reichte es zum 6. Platz. Bei den Ältesten (30+ und 45+) turnte auch unsere Abteilungsleiterin Frauke Voosholz mit. Mit drei guten Übungen schafft sie den Sprung auf's Podest. Der bronzene Pokal geht nach Münster-Gievenbeck. Das Trainerteam zog ein positives Resümee vom Wochenende. Alle haben neue Erfahrungen gesammelt und konnten einiges dazulernen.

DC2015 alleDC2015 Treppchen Oldies

 

Gau-Mannschaftsmeisterschaften am 8.11.2015 in Datteln

Mit vier Mannschaften sind wir hier an den Start gegangen und zwei davon konnten sich für das Finale qualifizieren, zum Einen die Mannschaft im Jahrgang 2000-2003 mit Anna B., Ann-Kathrin G., Michaela und Ann-Kathrin L. - diese verfehlten am Ende nur knapp das Podium (mit nur einem Punkt unterschied) und landeten auf dem 4. Platz. Für die zweite Mannschaft, Jahrgänge 2004 und jünger, im Finale lief es deutlich besser: Finn, Lea, Christine und Lisa zeigten ihre Bestleistung in der Finalkür und landeten wohlverdient mit 2 Punkten Abstand auf dem 1. Platz.

Gau Mann2015 alleGau Mann2015 med

Gau-Schülerpokal am 26.09.2015 in Stadtlohn

Heute waren wir seit langem mal wieder in Stadtlohn, dort sind 7 unserer Athleten beim diesjährigen Schülerpokal des Turngau Münsterland an den Start gegangen. Ein sehr erfolgreicher Wettkampf aus unserer Sicht, denn bis auf Finn, dem leider in der Vorkampfkür die Nerven einen Strich durch die Rechnung gemacht haben, erreichten alle das Finale in ihrer jeweiligen Altersklasse. Anna war nach dem Vorkampf sogar auf Platz 1 konnte dann aber leider im Finale ihren 10. Sprung nicht landen und es konnten nur 9 Sprünge in die Wertung eingehen; Platz 5 war das Resultat, dennoch kann Anna mehr als zufrieden mit ihrer Leistung sein. "Anna zeigte eine hervorragende Vorkampfkür, im Finale klappte es leider nicht ganz diese Leistung noch einmal zu zeigen, aber man muss bedenken, Anna hat diese Kür bis heute im Wettkampf noch nie gestanden, ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis." so der Kommentar ihres Trainers Marc. Samuel war heute voll konzentriert und zeigte in allen Durchgängen eine sehr gute Leistung und wurde zurecht mit dem 1. Platz belohnt. Jana zeigte heute auch ihre bislang beste Wettkampfleistung, sie steigerte sich von Durchgang zu Durchgang und schaffte den Sprung auf den 3. Platz. Michaela landete mit ebenfalls sehr guten Leistungen auf dem 2. Platz und ihre Schwester Ann-Kathrin verfehlte den 3. Platz nur um Haaresbreite. Carla landete auf dem 5. Platz, auch eine sehr gute Leistung auch hier fehlten zum Podiumsplatz gerade einmal 0,6 Punkte.

Gau schueler2015 alleGau schueler2015 med

Deutschland-Cup im Doppelmini am 27.06.2015 in Lingen

Am Samstag fand in Lingen der Deutschland-Cup und die Deutschen Meisterschaften auf dem Doppelmini-Trampolin statt. Lisa Fleischmann ging im D-Cup an den Start und zeigte trotz erhöhter Nervosität eine sehr gute Leitung im Vorkampf, nur 0,6 Punkte trennten sie von der Erstplatzierten und sie zog somit hoch motiviert ins Finale ein. Der erste Finaldurchgang mit A-Salto und Schraubensalto liefen gut, nur leider konnte Lisa im zweiten Finaldurchgang ihren Doppelsalto nicht mehr auf die Beine bringen und stürzte in der Landung. Lisa konnte leider damit nicht mehr um die ganz vorderen Plätze mitkämpfen, dennoch eine sehr gute Leistung. Zoe sollte bei den Deutschen Meisterschaften an den Start gehen, leider verletzte sie sich leicht im Vorbereitungstraining und konnte somit leider nicht starten.

 

Westfälische Leistungsklassen am 14.06.2015 in Clarholz

Gerade erholt vom Turnfest, waren wir heute schon wieder beim nächsten Wettkampf, den Westfälsichen Leistungsklassen in Clarholz. Wir können mal wieder sehr zufrieden mit den Leistungen unserer Turner sein. Vier der angetretenen sechs Turner konnten sich einen Platz in Finale sichern. Finn wollte es in seiner Kürübung besonders gut machen, leider spielte ihm die Nervosität dann doch einen Streich, so dass er seine Übung abbrechen musste. Für das Podium hat es heute leider nicht gereicht. Bis zu den nächsten Wettkämpfen bleibt uns einige Zeit die neuen Übungen weiter zu verbessern, denn für die meisten Turner unserer Abteilung geht es nun in die Sommerpause was die Wettkämpfe betrifft; lediglich die Deutschen Meisterschaften im Doppelmini stehen in zwei Wochen noch aus.

westfleistungsklassen alle

NRW-Doppelminimeisterschaft am 09.05.2015 in Köln-Nippes

Gestern morgen sind Zoe (links) und Lisa F.(rechts) [mit Trainer und KaRi] nach Köln gefahren, um an den NRW-Meisterschaften auf dem Doppelmini teilzunehmen. Für Zoe stand nicht die Meisterschaft im Vordergrund sondern entscheidend war, alle ihre Durchgänge zu zeigen und vor allem zu stehen. Das Training der letzten Wochen zahlte sich aus, zwar patzte Zoe im Einturnen, aber im Wettkampf war sie voll dabei und turnte alles durch - Das Ergebnis: QUALI für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Lingen, das war das erträumte Ziel, geschafft! Zwar reichte es im Wettkampf nur für den 7. Platz, aber das war egal, Zoe turnte neben der amtierenden Deutschen Meisterin Steffi Elstermeier als einzige so schwierig, um die Quali zu bekommen, dadurch waren leider die Haltungsnoten etwas schlechter, als bei den anderen Teilnehmern. Lisa zeigte ebenfalls gute Leistungen, turnte ihre neuen Übungsteile auf dem Punkt und ließ alle Konkurrentinen hinter sich - 1. Platz! Ein sehr erfolgreicher Tag für die Beiden.

NRW DMT 2015

Westfälische Jahrgangswettkämpfe am 15.03.2015 in Lage

Heute haben wir nach einer gefühlten Ewigkeit den Weg nach Lage zu den diesjährigen Jahrgangswettkämpfen des Westfälischen Turnerbundes geschafft. Dort gingen wir mit 9 Aktiven an den Start. Lea erreichte in ihrem Jahrgang das Finale bei einem großen Teilnehmerfeld (20), Finn konnte leider nicht seine volle Leistung abrufen, ihm merkte man den Ausfall durch die Grippe noch immer an. Lisa S. erstmalig mit neuer Kürübung dabei, leider noch etwas unsicher, aber dennoch kann sie zufrieden sein. Freddy und Simon starteten in einer kleinen Gruppe und erreichten somit beide das Finale; beide erstmalig mit einer M5 auf einem Wettkampf. Am Ende reichte es für Simon auf's Podium mit Platz drei und Freddy auf 4 dahinter. In der größten Wettkampfklasse (25) durch unglückliche, meldebedingte Zusammenlegung (Jg. 2003-1998), gingen Michaela, Ann-Kathrin L., Jana und Zoe an den Start. Michaela und Ann-Kathrin zeigten erstmalig ihre neue Kür auf einem Wettkampf, leider hat es nicht für's Finale gereicht. Jana patzte in der Kür und fiel damit weit nach hinten ins Teilnehmerfeld. Zoe zeigte eine gute, wenn auch nicht optimale Pflicht für Ihr Leistungsniveau, dafür eine Top Kürübung und erreichte als zweitplatzierte das Finale. Im Finale legte Zoe noch einen drauf und zeigte eine noch bessere Haltung in Ihrer Finalkür - Platz 2!!! In ihrem ursprünglichem Jahrgang hätte Zoe mit 2,6 Punkten Abstand zur nächsten Turnerin ganz oben auf dem Podest gestanden. Durch die Zusammenlegung mit den Älteren, musste sich Zoe allerdings der drei Jahre älteren Elena geschlagen geben.

WJWJ 2015 alleWJWJ 2015 medal

 

Gau-Doppelminimeisterschaft am 07.03.2015 in Nottuln

Anfang diesen Jahres kommen die Wettkämpfe Schlag auf Schlag, gestern waren wir in Nottuln zu Gast, um bei den diesjährigen Doppelmini-Meisterschaften des TG Münsterlandes an den Start zu gehen. Leider läßt uns die Grippewelle nicht los, statt der 17 gemeldeten Teilnehmer konnten wir nur mit 11 aufbrechen und an den Start gehen. Im Jahrgang 2004/2005 gingen Carla, Susanne und Lisa S. ins Rennen, leider schafften sie nicht den Einzug ins Finale, aber können dennoch stolz auf Ihre Leistung sein. Jahrgang 2002/2003 war da aus Platzierungssicht richtig gut, alle drei von uns, Jana, Michaela und Zoe erreichten das Finale und belegten die vorderen Plätze, Jana auf 4, Michaela schaffte es auf den bronzenen Medaillenplatz und Zoe bekam mit einer großartigen Finalleistung Silber, sie musste sich nur der amtierenden Deutschen Meisterin Steffi Elstermeier geschlagen geben. Samuel schaffte es in seiner Klasse auf den dritten Podiumsplatz. Anna B. Marie und Emily starteten im Jahrgang 2000/2001. Emily patzte leider im Vorkampf und konnte leider somit das Finale nicht bestreiten. Marie schaffte den Sprung auf's Treppchen, verfehlte mit nur einem Zehntel die Silberne Medaille und bekam am Ende Bronze. Anna landete auf Platz 4. Lisa F. ging bei den Erwachsenen an den Start und leistete sich ein Kopf an Kopf Rennen mit Jacqueline aus Rheine, am Ende schaffte es Lisa mit einem Zehntel vorsprung auf den silbernen Medaillenrang. Zoe fehlten gerade einmal 3 Zehntel, um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in der Tasche zu haben, dennoch für Zoe mal wieder ein erfolgreiches Trophäen-Sammler-Wochenende, ihre Bilanz 3 Wettkämpfe und 2x Silber, 1xGold, mal sehen ob sie auch am nächsten Wochenende den Sprung auf's Podium schafft.

Gau-DMT2015 alleGau-DMT2015 med

Gau-Synchronmeisterschaft am 01.03.2015 in Haltern

Heute sind wir mit 8 Synchronpaaren nach Haltern aufgebrochen, um an den diesjährigen Synchronmeisterschaften teilzunehmen. Annika konnte leider verletzungsbedingt nicht mit Jana an den Start gehen, dadurch ist Jana mit Anna T. aus Rheine gestartet. Wir wünschen Annika natürlich eine rasche Genesung mit ihrem Bänderriss. Sehr erfolgreich war der heutige Wettkampf aus Gievenbecker Sicht. 5 Paare erreichten einen Podiumsplatz, zwei davon, Anna B. mit Laura und Zoe mit Lea sogar Rang 1. Bronze bekamen: Michaela mit ihrer Schwester Ann-Kathrin, Samuel mit Marie und Lisa F. mit Ann-Christine. Aber auch Lisa S. mit Ann-Kathrin G., Simon mit Philip und Jana mit Anna zeigten gute Übungen. Für Zoe war es ein besonders erfolgreiches Wochenende, gestern in Clarholz einen Pokal (2.) und heute Gold.

Gau-Synchron2015 alleGau-Synchron2015 med

Victori-Cup am 28.02.2015 in Clarholz

Am gestrigen Samstag sind wir nach einigen Krankmeldungen noch mit 11 Kindern nach Clarholz zum Victoria-Cup gefahren. 10 davon sind im Basiswettkampf gestartet, welches ein Wettkampfformat für Anfänger ist. Alle zeigten trotz großer Nervosität alles in allem gute Übungen. Daniela erreichte sogar das Finale, für die Anderen hat es leider nicht ganz gereicht. Zoe startete als Einzige von uns im Premiumwettkampf mit einer M5 und zeigte eine herausragende Haltung, sowohl im Vorkampf wie auch im Finale. Zoe musste sich lediglich Emily aus Brachwede geschlagen geben und landete hoch verdient auf dem Zweiten Platz.

Victoria-Cup2015 alleVictoria-Cup2015 medVictoria-Cup2015 kari

 

Gau-Anfängerwettkampf am 01.02.2015 in Marl-Hüls

Der erste Wettkampf des Jahres ist vorüber. Gestern waren wir zu Gast in Marl zum Gau-Anfängerwettkampf. Mit 12 Teilnehmern sind wir an den Start gegangen. Für die meisten war es der erste Wettkampf ihrer Trampolinkarriere. Klar dass dabei die Nervosität ein stetiger Begleiter an diesem Tag war, dennoch zeigten alle ihr bestmögliches. Für Carla war es der erste Wettkampf und sie schaffte den Sprung auf das Podest (Platz 3). Pia erreichte sogar, hoch verdient bei ihrer momentanen Trainingsleitung, mit Platz 2 ihre erste Medaille auf dem Trampolin. Ann-Kathrin G. und Lisa S. sprangen knapp am Podium vorbei und landeten auf dem vierten Platz. Alles in allem war es ein schöner und erfolgreicher Wettkampf.

Gau-Anfängerwk 2015 alleGau-Anfängerwk 2015 med

 

Gau-Mannschaftsmeisterschaften am 15.11.2014 in Münster-Gievenbeck

Nach dem Deutschland-Cup ein Wochenende zuvor, dachten wir uns, machen wir doch auch noch eben die diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften unseres Turngaus bei uns in Gievenbeck. Hier hatten wir ein paar mehr Teilnehmer als beim Cup zuvor und gingen mit vier Mannschaften an den Start. Einen bronzenen Medaillensatz bekamen Zoe, Christine, Michaela und Ann-Kathrin L. für den dritten Platz in der jüngsten Altersklasse. Zoe bestätigte ihre aktuelle Topform und zeigte in beiden Kürdurchgängen mit Abstand die höchsten Wertungen in ihrer Altersklasse. Ann-Kathrin G. startete in der Mannschaft von Recklinghausen, da unsere Mannschaft verletzungsbedingt nicht starten konnte und auch Recklinghausen eine Verletzte verbuchen musste und auch dort gab es die Bronze-Medaille. Aber auch unsere drei anderen Mannschaften zeigten gute Leistungen und sind jeweils nur knapp am Finale vorbeigesprungen.

Gau-Mannschaft 2014 alleGau-Mannschaft 2014 med

Deutschland Cup 07.-09.11.2014 in Münster-Gievenbeck

Etwas verspätet, aber aufgrund der vielen aneinandergereihten Ereignisse der letzten zwei Wochen nun erst der Bericht zum Deutschland-Cup des Wochenendes vom 08.11. bis 09.11 bei uns in Gievenbeck. Am besagten Wochenende fand in der Sporthalle des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums der Deutschland-Cup im Trampolinturnen statt. Wir hatten die Ehre dieses völlig neu ins Leben gerufene Wettkampfformat erstmalig bei uns auszurichten und dies war auch ein voller Erfolg. Sowohl wir, der Deutsche Turnerbund, als auch die Teilnehmer waren begeistert und forderten diesen Wettkampf in den Wettkampfkalender eines jeden Jahres aufzunehmen.

Wir haben natürlich auch Teilnehmer ins Rennen geschickt. 6 an der Zahl: Samuel, Michaela und Ann-Kathrin L., Zoe, Anna B. und Lisa F. Alle zeigten Gute Leistungen und Lisa konnte sogar einen Finalplatz ergattern und landete letztendlich auf dem 7. Platz, bei den jüngeren Teilnehmern merkte man die Anspannung und Nervosität deutlich, denn es war für alle bis auf Lisa der erste Wettkampf in dieser Größenordnung. Für Zoe war es quasi die Generalprobe für den LTV-Pokal in Worms am kommenden Wochenende, sie erreichte beim Cup einen sehr guten 15. Platz in der Wettkampfklasse mit den meisten Teilnehmern.

DeutschlandCup 2014 Sieger

 

Gau-Schülerpokal am 28.09.2014 in Haltern

Der Schülerpokal des Turngaus 2014 fand dieses Jahr in Haltern statt und auch wir waren natürlich wieder mit dabei. Mit 14 Aktiven sind wir an den Start gegangen, wovon 9 sich einen Finalplatz erturnen konnten. Am Ende sprangen drei auf das Treppchen und somit konnten wir drei verdiente Pokale mit nach Gievenbeck nehmen. Lea und Finn sicherten sich Bronze und Luisa sogar Silber. Aber auch alle anderen konnten mit ihrer Leistung zufrieden sein, denn alle konnten ihre Trainingsleistung abrufen, womit auch die Trainer zufrieden auf diesen Wettkampf zurück blicken können.

Gau-Schüler 2014 alleGau-Schüler 2014 med

 

Neu - Trampolin für Erwachsene beim TSC Münster-Gievenbeck

Zwischen den Oster- und den Sommerferien hatten wir probeweise eine Gruppe für Erwachsene geöffnet. Ab sofort werden wir diese dauerhaft einrichten, jedoch zu einer etwas vorgezogenen Zeit. Das Training für alle ab 18 Jahren findet Freitags von 18.30 Uhr - 20.00 Uhr in der Sporthalle der Mosaikschule, direkt im Anschluss an unsere Fortgeschrittene Gruppe statt.

Wer Lust hat das Trampolinspringen selbst auszuprobieren oder bereits Erlerntes aufzufrischen, kommt einfach vorbei.

Westfälische Leistungsklassenwettkämpfe am 15. Juni 2014 in Menden

Die Ergebnisse von Sonntag aus Menden wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Alles in allem kann man sagen waren es gute Leistungen unserer 6 Aktiven. Einen Podiumsplatz konnten wir besetzen, Lisa stürzte zwar nach ihrem 10. Sprung in der Pflicht, dennoch konnte sie sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und stand am Ende mit 3 Zehntel vorsprung auf dem 1. Platz. Zoe musste leider ihre Pflicht abbrechen, so dass nur 9 Sprünge in die Wertung eingehen konnten.

Westf-LK 2014 alleWestf-LK 2014 med

 

Gau-Einzelmeisterschaften 2014 in Münster-Gievenbeck am 25.05.2014

Bei den diesjährigen Einzelmeisterschaften des Turngaus Münsterland durften wir alle teilnehmenden Vereine bei uns in der Halle begrüßen. Trotz sehr warmen Bedingungen in der Halle war es ein gelungener Wettkampf aus Gievenbecker Sicht. Zum Einen konnten wir seit längerer Zeit mal wieder einen Wettkampf selbst ausrichten, zum Anderen konnten wir auch gleich drei Medaillen bei uns in Gievenbeck behalten - Gold für Finn und Zoe, Bronze für Lisa F. Alle unsere Aktiven haben einen guten Wettkampf geturnt und können zufrieden mit sich sein. Beinahe alle hatten neu-erlernte Pflicht- oder Kürübungen, welche sie vorher noch auf keinem Wettkampf geturnt hatten. Nun heißt es Augen nach vorn und sich auf den nächsten Wettkampf vorbereiten, denn nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf.

Gau-Einzel 2014 alleGau-Einzel 2014 med

 

Trampolin Basisschein

Der Basisschein ist die DTB‐einheitliche Ausbildung für Übungsleiter Trampolin. Er richtet sich an alle,  die  das  Trampolinturnen  anbieten  möchten,  ohne  jedoch  zwingend  in  Richtung Wettkampfsport gehen zu wollen. Also sowohl für Trampoliner als auch für Schulen, Kindergärten oder Breitensportgruppen. Hier wird das komplette "Handwerkszeug" vermittelt, das zur Anleitung einer Trampolingruppe erforderlich ist. Theorie und Praxis, Trainingsaufbau, Aufwärmen, Aufbau der  Geräte,  Grundsprünge  bis  hin  zum  Salto.  Mit  dem  Basisschein  ist  man  zur alleinverantwortlichen Nutzung des Trampolins ermächtigt, sofern man volljährig ist.

Am letzten Wochenende fand der erste Teil und an diesem Wochenende der zweite Teil des Basisscheinlehrgangs-Trampolin in der Mosaikhalle statt. Es war der erste Lehrgang, der vom TSC in Gievenbeck unter der Leitung von Frauke Voosholz in diesem Bereich stattgefunden hat. Es waren zwei lehrreiche und spassige Wochenenden mit den 13 Teilnehmern aus Lengerich, Billerbeck, Haltern und natürlich auch aus den eigenen Reihen. Ein schöner Abschluss der ersten Jahreshälfte so kurz vor der Sommerpause.

Basisschein 2014

 

Gau-Synchronmeisterschaft 2014 in Münster am 5.04.2014

Nach der extrem langen Anreise vom letzten Wettkampf hatten wir dann gestern den diesjährigen Gau-Synchron-Wettkampf quasi vor der Haustür. Wir waren zu Gast bei der TG in Münster. Aus unserer Sicht war das ein sehr erfolgreicher Wettkampf. Fast alle unserer Paare konnten ihre guten Trainingsleistungen abrufen und präsentieren. Dies spiegelt sich auch in den Ergebnissen wieder. Einen kompletter Medaillen-Satz haben wir mit nach Gievenbeck genommen - Lea mit Michaela (Gold), Zoe mit Ann-Kathrin L. (Silber), Jana mit Annika (Bronze). Aber auch alle anderen können stolz auf ihre Leistung sein, von 10 Paaren erreichten 5 das Finale. Nun heißt es fleissig weitertrainieren und an die Leistung anknüpfen, denn am 25. Mai finden schon die Gau-Einzelmeisterschaften bei uns in Gievenbeck statt. (ms)

Gau-Synchron 2014 alleGau-Synchron 2014 med

 

Westfälische Jahrgangswettkämfe 2014 in Bösingfeld am 23.03.2014

Eine lange Reise haben wir gestern auf uns genommen ins schöne Extertal und waren zu Gast beim TSV Bösingfeld, um an den westfälischen Jahrgangswettkämpfen 2014 teilzunehmen. Für fast alle unserer Aktiven war dies der erste Wettkampf auf Landesebene. Ann-Kathrin, Anna und Zoe zeigten erstmalig auf einem Wettkampf ihre neue Kürübung. Jana turnte erstmalig auf einem Wettkampf ihre, erst diese Woche neu erlernte Pflicht durch. Aber auch alle anderen konnten gute Leistungen zeigen. Zoe und Luisa konnten ins Finale einziehen in dem Luisa nur knapp am Podium vorbeigesprungen ist und auf dem vierten Platz landete. Zoe erreichte einen sehr guten 6. Platz in der Gruppe mit dem größten Teilnehmerfeld. Alle können stolz auf die gezeigte Leistung sein, weiter so! (ms)

Westf-JWK 2014 alle

Gau-Doppelmini-Meisterschaft in Nottuln am 15.03.2014

Gestern waren wir in Nottuln zu Gast bei den diesjährigen Gau-Meisterschaften auf dem Doppelmini-Tramp. Aus unserer Sicht ein sehr gelungener Auftakt ins Jahr was die Meisterschaften angeht. Mit 17 Teilnehmern sind wir dort an den Start gegangen und konnten nicht weniger als 13 Finalteilnahmen verbuchen, eine großartige Leistung unserer Athleten. Zum Ende hin gelang es uns fünf Medaillen mit nach Hause zu nehmen (1x Gold, 2x Silber, 2x Bronze). Fast alle konnten ihre volle Trainingsleistung abrufen, lediglich ein paar kleinere Fehler, über die man aber auch nicht im großen Stil klagen kann. Super Leistung von allen!!! (ms)

Gau-DMT 2014 alleGau-DMT 2014 med

 

Gau-Anfängerwettkampf am 15.2.2014 in Stadtlohn

Am vergangenen Samstag fand in Stadtlohn der diesjährige Anfängerwettkampf des Turngau Münsterland statt. Mit einem starken Teilnehmerfeld von 17 Turnern und Turnerinnen aus den eigenen Reihen sind wir an den Start gegangen. Insgesammt war es eine gute Leistung von Allen. Es gab zwar einige kleine Fehler und auch den ein oder anderen Abbruch der Übung durch Nervosität, da dies für die meisten von uns Ihr erster offizieller Wettkampf auf dem Trampolin war und daher nur allzu verständlich. Dennoch konnte Luisa (Bild) ihre Trainingsleistung optimal abrufen und sich damit auf ihrem ersten Wettkampf einen Platz auf dem Podium und somit die Bronze Medaille erkämpfen. Paula, Jana und Frederik sind nur knapp an den Medaillen vorbei auf dem vierten Platz gelandet. Alles in allem können wir sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen sein. Gratulation auf diesem Wege an Luisa für den dritten Platz und ein Dank an alle Eltern und Betreuer die mitgefahren sind, besonders auch an unsere Anna B. die spontan eingesprungen und als Betreuerin mitgefahren ist. (ms)

Gau-Anfängerwk 2014 alleGau-Anfängerwk 2014 med